Landesamt für Steuern Niedersachsen Niedersachen klar Logo

"Goldene Esel und andere seltene Rassen"

Kunst ist Erleben


…so lautet das Credo von Stefanie Klymant, die ihre Werke bis Mitte September 2010 in der Oberfinanzdirektion Niedersachsen, Waterloostraße 5 ausstellt.


Bilder entdecken, Bilder begreifen, Bilder umsetzen. Seit sich Stefanie Klymant erinnern kann, war das ihr Wunsch und Ziel. Bevor sie jedoch aus dem leidenschaftlichen Hobby eine Profession machen konnte, hatten ihre Eltern eine „anständige“ Berufsausbildung von ihr verlangt. Sie lernte den Beruf der Industriekauffrau. Der Malerei blieb sie aber auch in dieser Zeit treu. Nach einem Privatstudium bei einer ausgebildeten Malerin folgte 2003 der Sprung ins farbenfrohe, aber kalte Wasser – Steffi Klymant entschloss sich endgültig als freischaffende Künstlerin zu arbeiten und gründeten in ihrem Atelier in Stübeckshorn bei Soltau eine private Malschule. Seit 1997 präsentiert sie ihre Werke in verschiedenen Ausstellungen, die sie auch ins Ausland führten.

Die Natur und die Tierwelt sind ihre bevorzugten Themen. Stilistisch unverkennbar, technisch gereift und oft mit einem zwinkernden Auge, so präsentieren sich die Bilder der Malerin. Immer wieder gelingt es ihr, den Betrachter ihrer Arbeiten in den Bann zu ziehen, so haben sich bis heute viele begeisterte Betrachter und Käufer gefunden. Neben der Ölmalerei auf Leinwand widmet sie sich der Wandmalerei und gestaltet auf Wunsch Zimmer, Wohnungen und Geschäftsräume.

Warum Goldene Esel?

Die Geschichte des Goldenen Esels steht als Symbol dafür, dass die Welt schön, interessant und spannend ist – trotz aller Krisen und Probleme. Der oft als dumm bezeichnete Esel ist, wie man heute weiß, intelligent, pfiffig, nachdenklich und schön. Esel „Emil“ ist der Star und eine tägliche Herausforderung. Er ist im Besitz der Künstlerin und ein immer wiederkehrendes Motiv, das ständig neue Gesichter zeigt, Spannung und Humor im gleichen Maße fördert.

Die Goldenen Esel sind bereits beim Frühstück ein Garant für gute Laune, positives Denken und Optimismus – er begleitet, fordert geradezu die Auseinandersetzung – und sei es mit sich selbst. Emil, temperamentvoll, eigensinnig und sich immer wieder neu erfindend, und so sind auch die Bilder der Künstlerin. Sie betrachtet Emil als laufende Herausforderung und setzt Erlebtes und Gesehenes mit gleichem Temperament um. Und gemäß diesem Temperament sind die Bilder häufig als großformatige Arbeiten angelegt.

Sie nutzt das gesamte Spektrum der Farbe mit zarten und kräftigen Tönen, flüssigem und pastosem Farbauftrag und übereinander gelegten dünnen und dicken Farbschichten: Ihre Arbeitsweise unterstützt damit die Wirkung von Anmut und Leichtigkeit als Bildsprache.

Atelier „Steffi's Art“, Stefanie Klymant, Stübeckshorn Nr. 8, 29614 Soltau, www.steffisart.de


Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Goldene Esel  
Stefanie Klymant

Stefanie Klymant

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln